Designwettbewerb

"Strandmobiliar 2016/ 2017"

Im April dieses Jahres lobte die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH erstmals den Design-Wettbewerb „Strandmöbel Timmendorfer Strand Niendorf“ aus! Zielsetzung dieses Wettbewerbes war es, völlig neue Ideen und kreative Ansätze für einen angenehmen Aufenthalt am Strand hervorzubringen. In Kooperation mit dem Kieler Dipl.-Designer Torsten Meyer-Bogya wurden insgesamt 250 Designer angeschrieben, weiter wurde der Wettbewerb bundesweit über Design- und Architektur-Netzwerke veröffentlicht. Zusätzlich waren alle Studierende und Absolventen von Design-, Innenarchitektur- und Raumstrategie-Studiengängen in Deutschland zur Teilnahme am Wettbewerb – auch in Dänemark - aufgerufen worden.

Ausgelöst durch diesen Aufruf, der sich im Rahmen des deutsch-dänischen Interreg-Projektes „REACT“ auch an dänische Designer richtete, wurden bis zum 7. Juli 55 Entwürfe unterschiedlichster Art und Herangehensweise eingereicht!
Anschließend tagte erst eine Vor- und dann eine Hauptjury, die alle Entwürfe gesichtet, bewertet und diskutiert hat. Die Vor- und Hauptjury setzte sich hierbei aus erfahrenen Designern und Strandkorbvermietern zusammen, die wertvolle Hinweise in puncto Alltagstauglichkeit beisteuerten. Von den 55 Einreichungen wurden 16 in eine Ausstellung juriert, die bis Ende August die Öffentlichkeit zugänglich war!

Nun stehen die Gewinner fest: Gewinner Designwettbewerb
 

Gewinner Designwettbewerb

1. Platz (3.000 €) „Strandkoje“: Marlene Schroeder & Daniel Böttcher

2. Platz (2. 000 €) „Strandinsel“: Jan Homann & Meike Beyer

3. Platz (500 €) „Redondo“: Robert Korn

3. Platz (500 €) „Marisa“: Tanja Unger

 

Gewinner Publikumspreis

1. Platz „Strandinsel“: Jan Homann & Meike Beyer

2. Platz „Strandkoje“: Marlene Schroeder & Daniel Böttcher

3. Platz „Strandgut“: Christiane Steigleder