Wandern in der Natur in Timmendorfer Strand, Niendorf und Hemmelsdorf

Auf 14 Kilometern das Timmendorfer Umland erwandern

Natur pur erleben in Timmendorfer Strand könnt ihr auch außerhalb des Küstenstreifens – Ostseebotschafter Theo Bauernschmidt führt euch auf 14 erlebnisreichen Kilometern durch das Naturschutzgebiet, entlang an Hotspots wie dem Fischereihof, dem Vogelpark und dem Niendorfer Hafen. Genug gesagt, zieht eure Wanderstiefel an, packt euren Kompass ein und seht wie schön es in unserer Natur ist...

Timmendorfer Strand

Das schöne Ostseebad mit dem endlos langen Strand wird 1260 erstmals urkundlich erwähnt... → mehr

Hermann-Löns-Blick

Der zwölf Meter hoher hölzerner Turm, rund drei Kilometer von Timmendorfer Strand... → mehr

Räuberkuhle

Hier soll der Seeräuber Klaus Störtebeker einen Teil seiner Schätze vergraben haben... → mehr

Niendorfer Hafen

Er ist einer der schönsten Häfen an der deutschen Küste. → mehr

Fischereihof Hemmelsdorf

Hemmelsdorf und Fisch gehörten immer schon untrennbar zusammen. → mehr

Naturschutzgebiet Aalbeek Niederung

Der Urwald hinter dem Niendorfer Hafen. → mehr

Vogelpark

Inmitten des Naturschutzgebietes Aalbeek-Niederung, liegt Deutschlands natürlichster Vogelpark. → mehr

Unterstützt von INTERREG

Gefördert wird das Projekt durch das deutsch-dänische INTERREG-Programm REACT. → mehr