Fischers Wiehnacht - die maritime Vorweihnacht

Fischers Wiehnacht vom 30. Novemver bis 2. Dezember ist der Treffpunkt für alle Einheimischen und Gäste, die dem lauten Weihnachtstrubel entfliehen möchten.

Der Hafen mit seinen kleinen Fischkuttern und dem großen Tannenbaum verspricht eine stimmungsvolle Atmosphäre. Auf der großen Festwiese stehen bunt geschmückte Buden und Pagoden, die zum Verweilen einladen. Es duftet nach Punsch, frischen Waffeln, Bratwurst und frisch zubereitetem Backfisch.

Ein Highlight ist das Crossover-Zelt mit den Loungemöbeln auf der Festwiese, welches mit einem bunten Sternenhimmel die Besucher verzaubern wird.

In den Verkaufsbuden bieten Gastronomen Suppen, Burger, Ofenkartoffeln und vieles mehr den Gästen an. Während sich die Eltern am Punsch oder Winzer-Glühwein erwärmen, können Kinder im Kinderzelt am Samstag und Sonntag von 14 - 17 Uhr fleißig basteln und Stockbrot rösten. Pünktlich um 16 Uhr kommt der Weihnachtsmann in den Hafen mit einem kleinen Fischerboot gefahren und verteilt an alle Kinder etwas Süßes.

Die Männer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger informieren über ihre Arbeit auf See und jeder hat die Gelegenheit die Hans Hackmack zu erkunden. Auch die Traditionssegler sind wieder mit dabei und machen direkt im Hafen fest.

Auf ein wenig Weihnachtsmarkt-Charakter dürfen sich die Besucher auch in diesem Jahr wieder freuen. Das große, beheizte Ausstellerzelt lädt alle Besucher ein sich mit tollen handgefertigten Geschenkideen und Kunsthandwerk für Nikolaus und Weihnachten einzudecken. Verkauft werden unter anderem Holzarbeiten, Allerlei Genähtes, selbstgemachte Liköre, Kekse, Marmeladen, Weihnachtsdekorationen für drinnen & draußen, Mützen und Schals und Silberschmuck.

Jedermann ist herzlich eingeladen seinen ganz besonderen Weihnachtsmoment im Niendorfer Hafen zu erleben.

Öffnungszeiten: Freitag 16 bis 20 Uhr, Samstag 11 bis 21 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr.

Der Veranstaltungsort