None

Seeluft macht bekanntlich hungrig und der lässt sich nach einem Strandspaziergang Anfang Februar vortrefflich beim Beach Dining am Timmendorfer Strand stillen.

Fünf Gastronomen aus Timmendorfer Strand und Niendorf laden vom 8. bis 10. Februar zum Schlemmen ins weiße Gastro-Zelt an der Maritim Seebrücke ein. 

Die regionale Küche ist wie immer tragendes Thema der Veranstaltung und so braten und brutzeln die Köche vom Ristorante Portobello, Ars Vivendi, Hotel Atlantic und Friedrichsruh, Frisches und Knackiges aus der Umgebung und aus Schleswig-Holstein. Niendorfer Dorsch in Kartoffel-Kräutermantel auf Frühlingsgemüse und Wildragout mit Kirschrotkohl und hausgemachten Spätzle aus heimischer Jagd lässt einem schon im Vorwege das Wasser im Munde zusammen laufen. Zum zivilen Preis von 10,- € pro Gericht wird vor den Augen der Besucher alles frisch zubereitet. 
Und wer nach gegrillten Scampi mediterran oder Kalbsfleischroulade mit feinster Trüffelpasta noch ein Plätzchen im Magen frei hat, der lässt sich zum Nachtisch von Central Café Fitz´ verführerischen Dessertvariationen im Glas und frisch gebrühtem Kaffee, Latte Macciato oder Espresso den Gaumen verwöhnen.

Kinder sind herzlich willkommen und dürfen während Mami und Papi schlemmen, unter professioneller Anleitung Frühstücksbrettchen basteln und diese kostenlos mit nach Hause nehmen. Und natürlich ist buddeln im Sand und Muscheln sammeln ausdrücklich erlaubt. Für die Lütten werden Nudeln mit Tomatensoße serviert oder sie naschen bei den Großen vom Teller.

Traditionell schiebt Petrus an diesem Wochenende die Wolken beiseite und unter blauem Himmel bekommen Sonnenanbeter in den eigens für dieses Wochenende aufgestellten rund 100 Strandkörben einen absoluten Vorgeschmack auf den Sommer. Auch Musikbegeisterte werden auf ihre Kosten kommen, wenn am Freitag ab 18 Uhr das Duo „Take Two“ die besten Songs der letzten Jahrzehnte spielt und Samstag ab 18 Uhr die bekannte Combo „H&M“ alias Niki und Jan mit einem bunten Mix aus Rock und Pop aufwartet. Wer es lieber traditionell mag, der bekommt beim Konzert des „Shanty Chor – Die Trave Sänger“ am Sonntag ab 14 Uhr maritime Klänge zu hören. 

Geöffnet ist am Freitag und Samstag ab 12 Uhr und Sonntag ab 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Verantwortlich Joachim Nitz, Geschäftsführer TSNT GmbH.
Telefon: 04503 – 35 77 81
Mehr Informationen zu Timmendorfer Strand und Niendorf gibt es
auf der TSNT-Homepage www.timmendorfer-strand.de oder unter
Tel.: 04503 – 35 770