None

Die Timmendorfer Strand und Niendorf Tourismus GmbH präsentiert den Highlight-Veranstaltungskalender für 2015. Diese Jahr steht dabei ganz im Zeichen von zwei neuen Programmen unter den Titeln: „Musik am Meer“ und „Aktiv am Meer.
Die Timmendorfer Strand und Niendorf Tourismus GmbH präsentiert den Highlight-Veranstaltungskalender für 2015. Diese Jahr steht dabei ganz im Zeichen von zwei neuen Programmen unter den Titeln: „Musik am Meer“ und „Aktiv am Meer.

Programm „Musik am Meer“
Insbesondere Musik- und Tanzliebhaber sollen in diesem Jahr auf ihre Kosten kommen.  Zum Programm „Musik am Meer“ gehören Konzerte im Niendorfer Hafen, Neues der Musikhochschule Lübeck, die Musik-Arena im Beachvolleyball-Stadion, Beachparties und Brückenlounges, aber auch die erstmalige „Parksinfonie“. Daneben werden beliebte, bekannte Veranstaltungen wie die JazzBaltica und das Schleswig-Holstein Musikfestival mit besonderen Stars weiter aufgewertet. So setzt die TSNT GmbH neue Highlights neben tollen Klassikern in den diesjährigen Veranstaltungskalender für Timmendorfer Strand und Niendorf. 

Im Einzelnen „Musik am Meer“:
Kulturzeit 2015:
Im Rahmen der Kulturzeit sorgt die Big Band des OGT am 17. Juni unter Leitung von Dr. Ster im Niendorfer Hafen mit ihrem abwechslungsreichen Repertoire und Sound für beste Stimmung. Nach den tollen Erfolgen im letzten Jahr verwöhnt Professor Ruf und die Musikhochschule Lübeck am 15. Juli alle Liebhaber der großen Film-Musik mit einer Crime-Revue „Live & Let Die“. Klassiker der Filmmusik aus James Bond, Miss Marple, Magnum, Hitchcock, … werden von der studentischen Band, dem Orchester und Sängern mitten im 

Zentrum von Timmendorfer Strand aufgeführt. „Die Atmosphäre des Timmendorfer Platzes und die Musik dieser großartigen jungen Studenten hat uns im vergangenen Jahr enorm beeindruckt“, so Tourismuschef Joachim Nitz.
Nicht zum Musikprogramm, aber zur Kulturzeit 2015, gehört zudem ein ganz neues Projekt für Timmendorfer Strand: Die „Kunstpromenade“. Hier können sich alle Künstler der Region mit Bildern zum Thema „Strand und Strandbegegnungen“ bewerben, um vielleicht eines von zehn Bildern zu werden, die im Großformat auf der Promenade, der Seebrücke oder im Kurpark über den Sommer präsentiert werden. Näheres folgt…

JazzBaltica und Schleswig-Holstein Musikfestival:
Liebhaber von Kunst und Kultur sollten sich unbedingt die Termine der JazzBaltica  vom 03. bis 05. Juli und des Schleswig-Holstein Musik Festivals vom 28. bis 29. Juli notieren.  
Zum Schleswig Holstein Musik Festival dürfen sich die Musikfans auf das Trio David Orlowski mit dem Programm „Klezmer Perspectives“ in diesem Jahr besonders freuen. Außerdem erwartet die Besucher ein deutschlandweit bekannter Ausnahmekünstler, dessen Bekanntgabe noch spannend bleibt und erst auf der Pressekonferenz des Schleswig-Holstein Musik Festivals am 20.02.15 in Lübeck präsentiert wird. 

Beachparties und Brückenlounges:
Neu im Programm sorgen vier Beachpartys auf dem SportStrand Areal neben der Maritim Seebrücke Timmendorfer Strand für Spaß, beste Stimmung und ein Tanzbein, das kaum still stehen mag. Tanzfreudige Besucher kommen aber ebenso auf der neugestalteten Niendorfer Seebrücke auf ihre Kosten. Bei loungiger Atmosphäre und einem spritzigen Cocktail wird der Sonnenuntergang zu einem ganz besonderen Erlebnis. 

Parksinfonie:
In Zusammenarbeit mit dem Partner bajazzo (ebenfalls beim Lichterfest im Kurpark) ermöglicht die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH dem Besucher erstmalig eine Park-Sinfonie der besonderen Art. Geist und Seele werden durch fünf außergewöhnlich gestaltete Bereiche im Kurpark mit Musik in Einklang gebracht. Von Jazz, Soul und Funk, bis hin zu Klassik wird jeder Sinn angesprochen.

Musikarena:
Das Strandstadion der Beachvolleyball-Meisterschaften rechts neben der Maritim Seebrücke verwandelt sich am ersten September Wochenende in eine große Musik-Arena und bietet somit einen außergewöhnlichen Rahmen für musikalische Highlights. Bekannt aus Film und Fernsehen und beliebt für seine Rolle als Kriminalhauptkommissar Thiel aus dem Münsteraner Tatort, ist Axel Prahl dem deutschen Publikum schon lange ein Begriff. Seit 2011 ist er mit seinem Inselorchester nun auch musikalisch unterwegs und wirbelt den Sand vom Timmendorfer Strand gehörig auf. (Stehplatz: 29 Euro zzgl. den VVK Gebühren
Sitzplatz: 33 Euro zzgl. den VVK Gebühren)
Einen weiteren Höhepunkt in der Musik-Arena bietet Mark Forster allen begeisterten Musikfans. Spätestens seit seinem Sommerhit im letzten Jahr ist Mark Forster jedem bekannt. Sein Song „Au Revoir“, ein Duett mit dem Rapper Sido, wurde dreimal mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Ab Februar 2015 ist der Musiker aus Berlin außerdem noch als Coach bei „The Voice Kids“ zu sehen. (Stehplatz: 23 Euro zzgl. den VVK Gebühren
Sitzplatz: 26 Euro zzgl. den VVK Gebühren)

Ein weiteres Highlight wird die Konzert-Gala des "Northern Unity Orchestra" sein. Das „Northern Unity Orchestra“  ist ein Zusammenschluss aus den besten Jungmusikern Norddeutschlands. Unter der Leitung des Komponisten und Arrangeurs Fynn Großmann wird ein Orchester handverlesener Musiker ein unvergessliches Konzerterlebnis darbieten. „Very British“ wird es klingen, so werden Stücke wie „Auld Lang Syne“, „Pomp and Circumstances“ und „God save the Queen“ gespielt, aber auch die britische Popmusik wird gewürdigt. Zur Begleitung des „Northern Unity Orchestra" wird die Band „Highfive“ aus Flensburg die Bühne betreten. (Stehplatz: 14 Euro zzgl. den VVK Gebühren, Sitzplatz: 17 Euro zzgl. den VVK Gebühren)
VVK Start ab dem 13.2.2015 Eventim / CTS
VVK an allen bekannten VVK Stellen: Eventim, SH – Tickets, TSNT GmbH.

Programm „Aktiv am Meer“
Mit dem Programm „Aktiv am Meer“ erwartet die Gäste ein breitgefächertes sportliches Programm, welches den bewegungshungrigen Urlaubsgästen an 5 Tagen in der Woche über die gesamte Saison zur Verfügung steht. „Neben Fahrradtouren durch die heimische Natur, über geologische Spaziergänge am Steilufer bis hin zu Yoga am 
Strand für die anspruchsvollen Sonnenanbeter, entsteht ein bunter Mix aus Spaß und Sport für Jedermann“, erklärt Joachim Nitz, Geschäftsführer der TSNT GmbH.
Als Abschluss-Highlight des Aktiv-Programms wartet eine ganz spezielle Herausforderung auf alle teamorientierten Sportliebhaber: die Krassfit Challenge, am 19.09.15 erstmalig an der Ostsee. 

Weitere Neuerungen:
Poetry Slam des Literaturwettbewerbs:
Erstmalig bietet der Timmendorfer Platz die Kulisse für einen Poetry Slam, der alle Literaturliebhaber ansprechen sollte. „Vom 23. bis 24. Mai werden beim Poetry Slam als Abschluss unseres Literaturwettbewerbes die Teilnehmer des Finales ihre eingereichten Werke präsentieren“, erklärt Carolin Heinrich, Marketingleiterin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. „Die Gäste dürfen sich auf ganz unterschiedliche Darbietungen zu dem diesjährigen Motto ‚Strandgeflüster‘ freuen.“

150 Jahre Seebad Timmendorfer Strand:
Darüber hinaus feiert das Seebad Timmendorfer Strand in diesem Jahr, am 29. Mai, sein 150 jähriges Jubiläum. Geprägt wird dieser Tag durch einen besonderen Festakt in der Trinkkurhalle. Neben der Vorstellung des neuen Buches von Herrn Dr. Herde, beeindrucken fotografische Impressionen des Seebads den kulturell und historisch interessierten Besucher. Ein gemischtes Musikprogramm rundet diesen besonderen Jubiläumstag ab und verwöhnt das Publikum in den Abendstunden.  

Beliebte Traditionsveranstaltungen
Neben so viel Neuem dürfen natürlich die bestehenden und beliebten, traditionellen Feste und Veranstaltungen nicht vergessen werden: Wie das Osterfeuer und das Anbaden des Fremdenverkehrsverein Ostseeheilbad Niendorf/Ostsee e.V. sowie die 
Hafenmärkte, die seit 2014 immer wieder unterschiedliche Schwerpunkte haben, bestimmen genauso wie sportliche Höhepunkte das Veranstaltungsjahr. 

Bei dem Ostseelauf des NTSV, den Beach-Polo Masters, den Deutschen Beach-Hockey-Meisterschaften und selbstverständlich größten Veranstaltung in Timmendorfer Strand den Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften sehen die Gäste anspruchsvolle Wettkämpfe höchster Klasse. Wer die neuesten Modelle der Automobilkonzerne bestaunen möchte, sollte die Automeile der Aktivgruppe Anfang September nicht verpassen. Maritime Veranstaltungen wie der Weltfischbrötchentag, das Strandfrühstück, die Lukullische Meile und die Niendorfer Hafentage laden die Gäste zum gemütlichen Beisammensein ein, immer begleitet von stimmungsvoller Musik, köstlichen Speisen und erfrischenden Getränken. 

Wer also im Urlaub weder auf sportliche Aktivitäten noch auf kulturelle Konzerte sowie ausgelassene Partys verzichten möchte, ist in diesem Jahr genau richtig in Timmendorfer Strand und Niendorf.

Zum Nachlesen: Highlight-Veranstaltungskalender 2015 
Der neue Highlight-Veranstaltungskalender, mit einer Auflage von 35.000 Exemplaren, liegt ab sofort in den Tourist-Infos im Alten Rathaus, im Haus des Kurgastes in Niendorf und ab Eröffnung selbstverständlich auch in der neuen Hafeninfo aus. Für die Gäste, die nicht persönlich in eine der drei Stellen kommen können, gibt es die Möglichkeit, unter www.timmendorfer-strand.de/de/mediathek/downloads/prospekte/ den Highlight-Veranstaltungskalender zu downloaden. Natürlich gibt es auch wieder die monatlichen ausführlichen Veranstaltungskalender.