None

Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT GmbH) arbeitet im Rahmen der „Kulturzeit“ erneut eng mit Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand zusammen

Als die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses angewandte Gesellschaftswissenschaften des Ostsee-Gymnasiums die Aufgabe bekamen ein exklusives Event für Timmendorf Strand zu planen, herrschte Aufregung. Der beste Event wird am 26. Mai umgesetzt.
6.000 Euro stehen für die Umsetzung zur Verfügung. Zuvor erarbeiteten die Schüler/innen in Kleingruppen unter der Betreuung von Frau Freyer (Lehrerin OGT) und Frau Schütze (Eventmanagerin TSNT) in vielen Schulstunden eigens gestaltete Veranstaltungs-Projekte, die zum Lifestyle des Ortes passen.
Am 19. Februar hat die Schulkasse die Ergebnisse in acht Kleingruppen präsentiert: „Es waren alles tolle Events und Veranstaltungen, die sich die 9 Klässler/innen ausgedacht haben. Uns fiel die Entscheidung nicht leicht, am Ende haben wir uns jedoch einstimmig für das sogenannte ´Baltic Colour Event` entschieden. So etwas hatten wir am Timmendorfer Strand noch nicht. Es soll Farbe und Freude verbreiten und wird eine jüngere Zielgruppe ansprechen. Wir sind gespannt, wie die Veranstaltung angenommen wird“, so Joachim Nitz, Tourismus-Direktor von Timmendorfer Strand Niendorf.
„Baltic Colour“ ist an das bekannte indische Holifestival angelehnt und wird am Strand an der Wasserkante stattfinden. Es wird Farbpulver durch die Luft geworfen und im Sand zu Musik getanzt. Die Farben sind unbedenklich für den Menschen als auch für die Umwelt unschädlich, da sie biologisch abbaubar sind und keine Chemikalien enthalten. Die Idee für diese Veranstaltung hatten Lina Dannenberg und Anna Gut.
Stattfinden wird der Farbenrausch bei hoffentlich gutem Wetter am 26. Mai. Bis dahin haben die Schüler und Schülerinnen Zeit die Veranstaltung auszuarbeiten und sich um alles Wichtige wie die Werbung, Verpflegung, Musik und Co. zu kümmern. Karten sind online für sieben Euro unter timmendorfer-strand-shop.de zu erwerben.