Golfen rund um Timmendorfer Strand | 13.03.2020

13.03.2020

Golfen rund um Timmendorfer Strand

Golf ist spießig, langweilig und nur für wohlhabende Leute?

Wir haben den Sport mal etwas für euch unter die Lupe genommen und sind auf folgendes Ergebnis gekommen: Das sind definitiv alles nur Klischees, denn Golf ist echt cool und ein Sport für Jeden!

Da sich bei uns in Timmendorfer Strand der größte Golfplatz Schleswig-Holsteins befindet und auch in der Umgebung wunderschöne Anlagen zu finden sind,  dachten wir uns, dass der Golfsport bei uns wirklich mal mehr Aufmerksamkeit bekommen muss.

Bei unserer Erkundung der Golfplätze ist uns direkt aufgefallen, dass es dort definitiv nicht spießig zu geht. Es herrscht ein lockeres Miteinander, jeder wird freundlich begrüßt und alle sind sehr hilfsbereit. Auch die Kleidung besteht nicht direkt aus Poloshirt und Karomuster, wohlfühlen ist angesagt!

Natürlich haben wir uns auch mal angeschaut, was man denn beim Golfen überhaupt so macht und wie man einsteigt. Als erstes muss man seine Platzreife machen und warum das Ganze? Eigentlich ganz einfach, damit man sich und andere nicht gefährdet und es während des Spiels nicht zu unnötigen Verzögerungen kommt. Der Platzreifekurs gliedert sich in Theorie und Praxis. In der Theorie erlangt man Wissen über Regeln und Etikette, im Praxisteil erlernt man die wichtigsten Techniken wie zum Beispiel den Golfschwung. Nachdem man dann die Platzreife absolviert hat, kann man in einem der Golfclubs Mitglied werden und so häufig auf der Anlage spielen wie man möchte. Natürlich kann man dann noch einige Trainerstunden nehmen um seine Kenntnisse zu festigen.

Also uns hat der Golfsport definitiv überzeugt und wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja das nächste Mal auf dem Golfplatz.

Zurück