Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Get-Together am 27. Juni anlässlich Teileröffnung der Plattform.

Der Grundstein für die viel diskutierte Bebauung des Brückenkopfes der Seeschlösschen-Seebrücke mit einem Teehaus wurde nach Beschluss der Gemeindevertretung am 30. Mai endgültig gelegt. Bereits Tage zuvor wurde die Teilöffnung des Brückenkopfes beschlossen, um Einheimischen wie Urlaubern den freien Zugang auf das Endstück der Brücke zu geben. 

„Aus touristischer Sicht möchten wir unseren Gästen den herrlichen Blick von der 5 Meter hohen Brücke über die gesamte Lübecker Bucht ermöglichen“, so Joachim Nitz, Geschäftsführer der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH. 
„Die Plattform des Brückenkopfes wurde daher mit einem 260 m² großen Kunstrasen in sandfarben-Optik belegt, das Geländer und hochwertige Banner mit Timmendorfer Strand Niendorf-Motiven angebracht“, so Nitz weiter. 

Der Brückenkopf lädt nun zum Verweilen ein und aus diesem Anlass wird im Rahmen einer Sundowner-Pier-Party am 27. Juni ab 18 Uhr eine feierliche Eröffnung stattfinden. Einheimische und Gäste sind herzlich eingeladen in entspannter Atmosphäre, die neue Perspektive zu genießen.

Dr. Axel Ster begleitet mit seiner „Combo“ vom Ostsee-Gymnasium durch den Abend - „loungige“ Stimmung ist also garantiert. Fingerfoods und Cocktails werden angeboten und sorgen für das jeweilige leibliche Wohl. 
Die Veranstaltung endet um 22 Uhr.