Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Unter der Kategorie „Mein Timmendorfer Strand“ präsentiert der Auszubildende der TSNT GmbH, Friedrich Flüh, seinen neuen Arbeitsplatz in sieben kurzen Videoclips, mit jeweils unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Zuletzt stand er im dritten Video im August bei den deutschen Beachvolleyball-Meisterschaften vor der Kamera und führte mit den prominenten Urlaubsbotschaftern und Beachvolleyball-Olympiasiegern Jonas Reckermann und Julius Brink ein interessantes Interview.

Zur frisch abgedrehten, vierten Ausgabe liegt der Themenschwerpunkt auf den zwei großen Bauvorhaben – Teehaus und Niendorfer Seebrücke. Begleitet von TSNT GmbH-Geschäftsführer, Joachim Nitz, informiert sich Friedrich Flüh über den aktuellen Stand der beiden wichtigen Infrastruktur-Projekte und erlebt hautnah die zügigen Arbeiten vor Ort. Im Gespräch mit dem Architekten des Teehauses, Andreas Schuberth, erfährt Friedrich, dass bereits Anfang Juni 2014 die Türen für Besucher geöffnet werden sollen. Das Teehaus wird das Erste in Schleswig-Holstein sein, was direkt über dem Wasser erbaut wird. Highlight wird unter anderem der teilweise gläserne Boden des Erdgeschosses sein, der einen freien Blick auf die Wasseroberfläche ermöglicht.

Das zweite Bauprojekt ist die hochmoderne Seebrücke in Niendorf. Neben dem Amphitheater in Form eines Fisches am Ende des Brückenkopfes, wird sie ein schwimmendes Ponton erhalten, das sich den verschiedenen Wasserständen anpasst und somit den Einstieg in die Ostsee erleichtert. Joachim Nitz erklärt, dass auch dieses Projekt bei optimalen Baubedingungen im Juni 2014 eröffnet werden soll.

Zu sehen ist der Videoclip ab sofort auf www.youtube.com und auch auf der Facebook Seite – Entdecke Timmendorfer Strand und Niendorf: https://www.facebook.com/pages/Entdecke-Timmendorfer-Strand-und-Niendorf/375483917890?ref=hl