Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Liebhaber von Big Band Musik sind herzlich willkommen am Donnerstag, 10. Juli um 18 Uhr zu einem Open-Air Konzert auf der Festwiese im Niendorfer Hafen.

Die Big Band des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand, das El Cerrito Jazz Ensemble aus San Francisco und das KU Jazz Ensemble I aus Kansas präsentieren ab 18 Uhr ein abwechslungsreiches Musikprogramm auf der Festwiese im Niendorfer Hafen. Alle drei Bands setzen sich aus Schülern und Studenten zusammen.

Die Big Band des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand unter der Leitung von Dr. Axel Ster und das El Cerrito Jazz Ensemble aus den USA unter der Leitung von Keith Johnson, werden ein gut zweistündiges Programm mit Big Band Klassikern aus Jazz, Swing, Blues und Rock präsentieren.

Mit dabei ist auch die OGT-Junior Big Band mit Schülern der fünften bis siebten Klasse. Dr. Axel Ster und seine Band sind vielen schon bekannt. Erst kürzlich gaben sie mit dem bekannten Posaunisten Nils Landgren auf dem Timmendorfer Platz ein stimmungsvolles Jazzkonzert. 

Eine weite Anreise nehmen die Ensembles aus San Francisco und Kansas in Kauf. Das El Cerrito Musik-Programm blickt seit 1941 auf eine lange Tradition zurück, die mit zahlreichen preisgekrönten Ensembles geprägt ist. Zu Gast im Niendorfer Hafen ist an diesem Tag das preisgekrönte Jazz Ensemble mit 18 Musikern. Gleichermaßen bekannt ist das Jazz Ensemble der Universität Kansas. Saxophonist und Komponist, Dan Gailey arbeitet seit 24 Jahren als Direktor und Musikprofessor der Universität und blickt auf zahlreiche Musikpreise zurück, die er während der Arbeit mit den Studenten erhalten hat.

Eine gastronomische Grundversorgung vor Ort ist vorhanden, der Eintritt ist kostenfrei.