Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Mit seiner Gesamthöhe von 81 Metern ist der City Skyliner der zurzeit höchste mobile Aussichtsturm der Welt - vom 2. bis zum 24. Juli macht er Station in Timmendorfer Strand. Aufgebaut wird die Anlage auf der kleinen Grünfläche neben dem Alten Rathaus direkt am Timmendorfer Platz.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen und Einheimischen diese weltweit einmalige Attraktion bieten können“, so Joachim Nitz, Tourismus-Direktor von Timmendorfer Strand und Niendorf, „denn die 60 Personen fassende Gondel des Turms bietet einen unvergleichlichen Blick über die gesamte Lübecker Bucht“. Zudem sei mit dem Skyliner ein wichtiger Anreiz für Tagestourismus gesetzt. Von „magischen Momenten“, spricht Christoph Loosen von der Skyliner GmbH – „in der 360 ° Aussichtsplattform, die in sich langsam rotiert, können sich die Passagiere 72 m über der Ostsee von einem einzigartigen Panoramablick faszinieren lassen“.

Der City Skyliner ist bereits bei vielen großen Veranstaltungen in Düsseldorf, Hannover, Wien oder Brüssel absoluter Mittelpunkt und Besuchermagnet gewesen. Jetzt kommt der City Skyliner direkt vom Eurovision Song Contest in Stockholm nach Timmendorfer Strand. Die Fahrt mit dem gewaltigen, 270 Tonnen schweren City Skyliner dauert im Durchschnitt 7 Minuten und kostet für Erwachsene 8 Euro, Kinder zahlen jeweils 5 Euro.

Geplant sind Sonder- und Gruppenangebote für Leistungsträger aus dem Ort, Themenfahrten wie beispielsweise zum Sonnenaufgang oder „Wolke 7“ – Fahrten, welche die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH speziell für frisch getraute Hochzeitspaare vorbehält. Darüber hinaus wird das SEA LIFE Timmendorfer Strand ein Kombiticketing in Kooperation mit der Skyliner GmbH anbieten.

Technical Facts:

Der City Skyliner wird mit 13 Sattelschleppern nach Timmendorfer Strand transportiert. 5 davon sind Schwertransporte, da sie ein Gewicht von über 40 Tonnen und eine Länge von über 23 Metern haben. Nach einer mehr als zweijährigen Planungs- und Bauphase erfolgte die Fertigstellung des City Skyliners erst im Juli 2013. Damit ist der neueste Stand der Technik garantiert. Ein hochmodernes Soundsystem sorgt für Spitzenklang über den Wolken und schildert die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Timmendorfer Strand. Die Sicherheit der Anlage steht an erster Stelle: Der City Skyliner ist TÜV geprüft und erfüllt alle Sicherheitsauflagen. Die Technik, die beim Auf- und Abbau eingesetzt wird, ist vollkommen neu. Der Unterbau des City Skyliners besteht aus zwei Sattelzügen, die nebeneinander aufgebaut und verschraubt werden. Von diesen Mittelbauwagen wird der komplette Unterbau mit wenigen Handgriffen auseinandergeklappt und mit Hilfe einer Hydraulikanlage perfekt nivelliert. Der Turm verfügt über drei voneinander unabhängige Bremssysteme, die den aktuellsten deutschen und europäischen Vorschriften (DIN 13184, EN 1991-1-4 und DIN 18800) entsprechen.

Pressekontakt:

Christoph Loosen

Skyliner GmbH

Probst-Nübelstr. 1

59494 Soest

T. 02102 167 5889

F. 02102 207 6619

M. 0152 230 50 876

info@cityskyliner.com

www.cityskyliner.com