Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Im Rahmen der Kulturzeit veranstaltet die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH zum ersten Mal ein Festival der Straßenmalerei. Vom 8. Juni – 10. Juni 2018 werden ausgewählte Künstler auf dem Niendorfer Balkon die Besucher mit ihren Werken begeistern und zum Mitgestalten anregen. Im Zentrum der Veranstaltungsfläche wird 3D-Straßenmalerin Marion Ruthardt ihre Kunst zum Besten geben. Man kann gespannt sein, in welche Welten sie den Betrachter mit ihrem Bild entführen wird und das ganz ohne 3D Brille. Ein ganz besonderes Souvenir gibt es beim Airbrush-Künstler Torsten Bahr: Er lädt in seiner „Airbrush-Spraystraße“ zum Gestalten einer individuellen Postkarte ein. Wer Lust hat auf ein Selbstportrait, kann sich bei Schnellkarikaturist Jens Natter zeichnen lassen und sein „Selfie“ mit nach Hause nehmen. Auch Niendorf selbst hat großartige Maler zu bieten und so wird der Einheimische Reinhardt Rahn seine maritimen Werke vor der passenden Ostsee-Kulisse ausstellen.

Wer sich immer schon einmal gefragt hat, was man mit Spraydosen alles verschönern kann, der ist herzlich eingeladen, Graffiti Künstler Henning Feil über die Schulter zu sehen. Er wird live vor Ort die Strandkorbbude der Familie Wegner neu gestalten. Spannend wird es auch für Kinder; alle kleinen Besucher können sich unter fachmännischer Anleitung in der Straßenmalerei ausprobieren oder eine kleine Erinnerung zum Mitnehmen gestalten. Zusätzlich zur Straßenmalerei dürfen sich die Gäste auf gastronomische und musikalische Leckerbissen (Samstag von 15-16 Uhr mit Gabi Liedtke, 18-20 Uhr mit Farhad Heet und Sonntag von 16-18 Uhr mit Farhad Heet) freuen. Jedermann ist eingeladen, sich künstlerisch inspirieren zu lassen und auf dem Niendorfer Balkon beim Festival der Straßenmalerei zu verweilen.

„Straßenmaler verschiedener Genres und als Highlight ein großes 3D-Kunstwerk direkt auf dem Niendorfer Balkon – ich freue mich auf drei kunterbunte Tage mit unserer schönen Ostsee im Hintergrund“, schwärmt Christine Knebelkamp, Veranstaltungsassistentin der TSNT GmbH.

Veranstaltungszeiten:

Freitag,           8.Juni 2018:    14-20 Uhr

Samstag,        9.Juni 2018:    11-20 Uhr

Sonntag,       10.Juni 2018:    11-18 Uhr