Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften vom 29.8. bis 1.9.2019
Das große Saisonfinale mit den Vizeweltmeistern in Timmendorfer Strand

Hamburg/Timmendorfer Strand. Kaum sind die Beach-Volleyball Weltmeisterschaften in Hamburg vorüber, blickt die nationale Beach-Volleyball-Elite auf den nationalen Saisonhöhepunkt in Timmendorfer Strand. Vom 29.8. bis zum 1.9.2019 spielen die besten 16 Frauen- und Männerteams zum 27-igsten Mal an der Seebrücke die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften aus. Mit dem Ziel der Titelverteidigung reisen die Vizeweltmeister Julius Thole und Clemens Wickler (ETV Hamburg) an die Ostsee. Sie sind zweifelsohne bei den Männern auch die Topfavoriten auf den DM-Titel. Aber die weiteren Nationalteams Nils Ehlers/Lars Flüggen (Hamburger SV) und Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms (Rattenfänger Beach-Team TC Hameln) oder die nationalen Top-Teams wie Paul Becker/Jonas Schröder (Deutsche Energie Beachteam/United Volleys) und das WM-Team Jonathan Erdmann/Sven Winter (VCO Berlin/DJK TuSA 06 Düsseldorf) werden alles daran setzen ihnen zuvor zukommen.
Bei den Frauen gehen Victoria Bieneck und Isabel Schneider (Hamburger SV) als Titelverteidigerinnen ins Rennen. Zusammen mit den weiteren National-Duos Margareta Kozuch/Laura Ludwig (Hamburger SV), Karla Borger/Julia Sude (DJK TuSA 06 Düsseldorf) und Sandra Ittlinger/Chantal Laboureur (OSC Baden-Württemberg/MTV Stuttgart), die sich allesamt zu dieser Saison neuformiert haben, sind spannende Spiele um die Beach-Krone garantiert.

Den feierlichen Auftakt der Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften bildet die offizielle Eröffnung am Donnerstagabend, 29.8., ab 20 Uhr auf dem Timmendorfer Platz. Der erste Aufschlag erfolgt dann am Freitag um 10 Uhr und gespielt wird ca. bis 19 Uhr. Am Samstag erfolgt der erste Aufschlag um 9:30 Uhr und am Sonntag wird bereits um 9 Uhr das erste Spiel angepfiffen. Ab 12:15 Uhr folgen dann die Finalspiele der Frauen und Männer.

Stadionerweiterung bei der DM und Start Ticketverkauf für Timmendorfer Strand

In Timmendorfer Strand wird es zum Saisonfinale das größte Stadion seit 1993 geben. In Kooperation mit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH ist es gelungen, die Ahmann-Hager-Arena größer zu planen. So werden zukünftig 6.300 Zuschauer bei den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften Platz finden. Eine Steigerung von 300 Plätzen im Vergleich zu den Vorjahren. Mit der Erhöhung der Sitzplatzkapazitäten ist auch eine Erhöhung des Kontingentes für die reservierten Plätze von 1.200 auf 1.400 Tickets pro Tag verbunden. Wie bei allen Turnieren der Techniker Beach Tour ist der Eintritt generell frei – so auch in Timmendorfer Strand. Aber rund 20 Prozent der Plätze können wieder kostenpflichtig reserviert werden. Aktuell gibt es nur noch wenige Restkarten über die Internetseiten des Deutschen Volleyball-Verbandes oder bei der Tourist-Information Timmendorfer Strand.

NDR 2 neuer Medienpartner und Gastgeber der Beachpartys bei den Strandturnieren

Bei allen Strandturnieren an der Nord- und Ostsee wird NDR 2 neuer Radiopartner der Techniker Beach Tour. Außerdem ist NDR 2 Gastgeber der NDR 2 Beachpartys, die bei den Strandturnieren jeweils samstags ab 21 Uhr an den Center Courts gefeiert werden. So auch in Timmendorfer Strand, wenn es wieder heißt „tanzen auf dem Meistersand“ und sich die Ahmann-Hager-Arena in die größte Tanzlocation an der Ostsee verwandelt. Der Eintritt ist zur NDR 2 Beachparty ist frei und um 23.30 Uhr steigt das große Feuerwerk über der Seebrücke.
Wer das Saisonfinale der ranghöchsten deutschen Beach-Volleyballserie nicht an allen vier Tagen live vor Ort erleben kann, wird im Internet bestens versorgt. Egal ob Computer, Tablet oder Smartphone - der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court und Court 2 auf Die-Techniker-Beach-Tour.de und Sportdeutschland.tv übertragen. Ab den Halbfinalspielen wird mit drei Kameras mit TV-Standard produziert und ran.de steigt in die Live-Übertragungen ein. Die Finalspiele an der Ostsee werden am Sonntag ab 12 Uhr live im Free-TV auf ProSieben MAXX gezeigt. Dann melden sich für ProSieben MAXX Moderatorin Funda Vanroy, Reporter Max Zielke, Kommentator Dirk Berscheidt und Olympiasieger Julius Brink als Experte vom Strand. Alle Informationen zu den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand und der gesamten Serie finden Beach-Volleyball-Fans unter die-techniker-beach-tour.de
Zeitplan – der Eintritt ist an allen drei Turniertagen frei!

Donnerstag, 29.08.2019
20.00 Uhr Eröffnungsfeier auf dem Timmendorfer Platz
Freitag, 30.08.2019 (Court 1 und 2 live auf Sportdeutschland.tv)
10:00 - 19:00 Uhr: Gruppenphase der Frauen & Männer
Samstag, 31.08.2019 (Court 1 und 2 live auf Sportdeutschland.tv)
09:30 - 19:00 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen & Männer
ab 12:30 Uhr: Viertelfinalspiele der Frauen & Männer
ab 16:30 Uhr: Halbfinals der Frauen (live auf ran.de)
ab 21:00 Uhr: NDR 2 Beach Party auf dem Center Court
23:30 Uhr: Feuerwerk über der Seebrücke
Sonntag, 01.09.2019 (Court 1 und 2 live auf Sportdeutschland.tv)
ab 09:00 Uhr: Halbfinals der Männer
10:00 Uhr: Kleines Finale der Frauen (live auf ran.de)
11:00 Uhr: Kleines Finale der Männer (live auf ran.de)
ab 12:15 Uhr: Finalspiele der Frauen & Männer (live auf ProSieben MAXX und ran.de)
anschließend Siegerehrungen

Alle Informationen zur gesamten Serie finden Beach-Volleyballfans unter www.die-techniker-beach-tour.de.
Internet: www.die-techniker-beach-tour.de
Facebook: @technikerbeachtour
Twitter: @TKBeachTour
Instagram: @technikerbeachtour
YouTube: DieTechnikerBeachTour

DIE TECHNIKER BEACH TOUR 2019
Titel: Deutsche Beach-Volleyball Meisterschaften
Ort: Timmendorfer Strand / An der Seebrücke
Datum: 29. August bis 1. September 2019
Preisgeld: 60.000 Euro / Die Techniker Beach Tour 2019 ist insgesamt mit 300.000 Euro dotiert (30.000 Euro pro Turnier).
Tourorte: Münster (10.-12.5.), Düsseldorf (17.-19.5.), Nürnberg (31.5.-2.6.), Dresden (14.-16.6.), St. Peter-Ording (26.-28.7.), Fehmarn (2.-4.8.), Zinnowitz (9.-11.8.), Kühlungsborn (16.-18.8.), und die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand (29.8.-1.9.)

Die Techniker Beach Tour ist die ranghöchste Beach-Volleyball-Serie des Deutschen Volleyball Verbandes. Sie wird von der Deutschen Volleyball Sport GmbH (DVS), der Vermarktungs- und Dienstleistungsgesellschaft des DVV, in Eigenregie durchgeführt. Mit der Tour-Organisation sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit hat die DVS die Hamburger Agenturen BSVG Beach Services Veranstaltungsges. mbH, Geschäftsführer Frank Mackerodt, und die Comtent GmbH, Geschäftsführer Frank Ehrich, beauftragt. Die lokale Ausrichtung in Timmendorfer Strand verantwortet die Comtent GmbH in enger Kooperation mit der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH.

Medienkontakt
Für weitere Fragen und Informationen zur Techniker Beach Tour 2019 und den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften 2019 stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
COMTENT GmbH Kommunikationsmanagement
Axel Annink
Rothenbaumchaussee 1
20148 Hamburg
Tel.: 040-43 19 30 18
a.annink@comtent.de