Cookie Warnung

Akzeptieren Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

None

Schon ein Jahr ist es her, dass die Räumlichkeiten der ehemaligen Ostsee Galerie von Familie Walentowski übernommen wurden. Zum kleinen Geburtstag hat sich Galerieleiterin Cathrin Hissnauer etwas Besonderes einfallen lassen. Am 21. September gibt es eine Vernissage mit Heinke Böhnert gepaart mit einer Versteigerung für den guten Zweck. Sozusagen also ein Charity- Geburtstag. Zur Auktion stehen zwei Bilder (siehe Foto rechts und unten). Ein Original Segelbild von Heinke Böhnert „Ein Herz für Timmendorf“ in 120 x 40 cm auf Leinwand und ein Kunstwerk von Udo Lindenberg 42 x 56 mit persönlicher Geburtstagswidmung und von Hand betitelt. Heinke Böhnert ist bekannt für Ihre Spachteltechnik und Collagen aus echten Segeltüchern. Die international anerkannte Künstlerin im Genre der Marinemalerei stellt in vielen renommierten Galerien aus und ziert Sammlungen weltweit.

Udo´s „Happy Holidays“ ist ein Original Siebdruck, der inklusive Signatur, Widmung und Rahmen einen Galeriepreis von 1.990,- Euro trägt. Zwei hochkarätige Werke also, die die Künstler für die Versteigerung stiften. Gebote werden ab sofort per E-Mail entgegen genommen: timmendorferstrand@walentowski-galerien.de. Angebotsende ist am Tage der Vernissage, dem 21. September um 19:00 Uhr. Interessenten finden sich ab 16:00 Uhr in der Galerie ein. Genug Zeit, sich in stilvollem Ambiente und gemütlichem Rahmen alle Werke anzuschauen und am Ende der abschließenden Versteigerung beizuwohnen oder gar im Gebot noch einmal nachzulegen. Der Erlös der Auktion geht zu 100% in die Stiftung Kinderherz sowie die Udo Lindenberg Stiftung. Kinderherz e.V. ist eine Bürgerinitiative der Gemeinde Timmendorfer Strand, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Kinder und Jugendliche in entscheidenden Lebensbereichen zu unterstützen. Die Udo Lindenberg Stiftung fördert humanitäre Projekte in Afrika und auch junge Texter*innen und Musiker*innen, die kritisch bis provokant schreiben, statt in der Masse mitzumarschieren. Die Galerie in der Strandallee 85 ist montags bis samstags 10:00 bis 18:00 und sonntags von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, zur Vernissage natürlich länger. Weitere Infos unter www.walentowski-galerien.de