Musikalische Zukunft von Timmendorfer Strand | 07.07.2020

07.07.2020

Musikalische Zukunft von Timmendorfer Strand

„30 Grad wieder ‘ne Sommernacht perfekt, fahren durch die Strandallee, offenes Verdeck. Egal was wir treiben, wir sind immer noch beliebt. Wieder mal ‘ne Sommernacht am Timmendorfer Beach.“ So lautet der Refrain des Songs „Timmendorfer Beach“, welchen Cooper ihrem Heimatort Timmendorfer Strand gewidmet haben.

Aber wer sind eigentlich Cooper? Wir sind der Sache mal nachgegangen und haben die beiden Jungs mal eingeladen und ausgefragt. Cooper nennen sich Julius Kreutzer, 23 Jahre alt und Jasper Warrelmann, 23 Jahre alt. Jasper schreibt und rappt die Texte und Julius produziert die Beats.

Kennengelernt haben sich die beiden am Ostsee-Gymnasium in Timmendorfer Strand, sie waren in einem Jahrgang, aber nicht in der gleichen Klasse, die gemeinsame Vorliebe zur Musik, hat sie schließlich zusammen gebracht und seit dem sind die beiden zusammen Cooper.

Jasper studiert in Bremen und Julius in Amerika, das hindert beide jedoch nicht weiter an ihrer Musik zu arbeiten, per Video Call wird sich ausgetauscht und die Musik über die Distanz hinweg produziert.

Der Song „Timmendorfer Beach“ vermittelt einfach das Gefühl unbedingt an den Timmendorfer Strand zu wollen und eben auch wie schön es ist, vor Ort zu sein, das Gefühl wird jeder nachvollziehen können, der schon einmal am Timmendorfer Strand war. Die beiden Jungs können jedoch noch mehr als „Timmendorfer Beach“, denn sie haben bereits ihr zweites Album herausgebracht. Am besten hört ihr euch ihre Songs direkt mal selber an. Zu finden sind Cooper auf Spotify, Amazon, Youtube und Apple Music. Natürlich versorgen die beiden euch auch über ihren Instagram Account „_cooper_music“ immer mit aktuellen Neuigkeiten.

Zurück