Shantychor Timmendorfer Strand singt für „100 Familien in Not“ | 14.09.2015

Shantychor Timmendorfer Strand singt für „100 Familien in Not“ 14.09.2015

Pressemitteilungen

Timmendorfer Strand Er tritt auch in diesem Jahr wieder für einen wohltätigen Zweck auf: 

Der Shantychor Timmendorfer Strand unter der Leitung von Chorleiter Henning Rabe gibt am 17. September 2015 in der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand ein Benefizkonzert mit Seemannsliedern, Shanties und „Döntjes“ zugunsten des Kinderschutzbundes Ostholstein.

 

Der Männerchor hat sich seit vielen Jahren auf Shanties und Seemannslieder verlegt.

Die 25 Sänger und Musiker wollen ihr Publikum mit schwungvollen Interpretationen auf eine musikalische Seereise durch viele Länder und über die Meere dieser Welt mitnehmen. Und sie wollen besonders mit den Shanties, den Arbeitslieder der Matrosen, einen Einblick in die harte Welt der Seeleute vermitteln

 

Mitveranstalter in diesem Jahr ist der Lions Club Lübecker Bucht.

 

Der Erlös aus Eintrittsgeldern und Spenden geht zu 100 Prozent an das Projekt „100 Familien in Not“ des Deutschen Kinderschutzbundes. Dieses Programm hilft, damit Kinder und Jugendliche nicht durch die finanzielle Not ihrer Eltern die Chance verlieren, ihre Fähigkeiten und Talente zu entwickeln. Hierzu werden in Ostholstein jährlich mindestens 50.000,- € benötigt. Weiter Informationen dazu gibt’s im Internet unter der Adresse www.kinderschutzbund-oh-helfen.de

 

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse. Der Eintritt beträgt 10 Euro und ist zugleich eine Spende an den Kinderschutzbund.

 

Chorbild (sh. Anlage)

 

Bildtext: Singt am 17 September in der Rotunde in Timmendorfer Strand für einen guten Zweck: Der Shantychor Timmendorfer Strand mit seinem Chorleiter Henning Rabe(3. Von rechts). Foto:privat

 


 

 

 

 

Zurück