Touristisches Ortsentwicklungskonzept - EINLADUNG zur Informationsveranstaltung | 09.03.2018

Touristisches Ortsentwicklungskonzept - EINLADUNG zur Informationsveranstaltung 09.03.2018

Pressemitteilungen

12. März 2018, um 18:00 Uhr in der Trinkkurhalle an der Strandpromenade

 

Die erste Phase der Erarbeitung des Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes ist abgeschlossen und die Ergebnisse sollen nun im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung am 12. März 2018 vorgestellt werden.

 

Bereits im letzten Jahr waren alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Timmendorfer Strand eingeladen sich in die Entwicklung des Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes der Gemeinde Timmendorfer Strand einzubringen und so die Inhalte von Anfang an aktiv mitzugestalten. Im September 2017 wurde hierzu jeweils eine Zukunftswerkstatt zum Lebensort und zum Tourismusort Timmendorfer Strand durchgeführt und auch die Vereine und Verbände sind bei einer zusätzlichen Veranstaltung zu ihren Wünschen und Zielen für Timmendorfer Strand 2035 befragt worden. Großer Wert wurde darüber hinaus auf die Beteiligung der Kinder und Jugendlichen gelegt. Neben rund 1000 Kindern und Jugendlichen an den Schulen wurden auch Gästekinder in den Herbstferien zu ihrem Blick auf die Gemeinde befragt.

 

Das Touristische Ortsentwicklungskonzept betrachtet neben touristischen Fragestellungen sehr umfassend die zentralen Aufgabenstellungen der Ortsentwicklung insgesamt (Wohnen, Ortsbild, Ortsidentität, Verkehr, etc.). Der Prozess ist bewusst als eine ganzheitliche Entwicklungsstrategie angelegt. Zentrales Ziel ist es somit, die zukünftige touristische Entwicklung der Gemeinde und die strategische Verknüpfung aller Maßnahmen einer zukunftsorientierten Gemeindeentwicklung zu einem schlüssigen Gesamtkonzept zusammenzuführen. Wie dies aussehen kann und welche Ansätze hierzu entwickelt worden sind, wird im Rahmen einer

 

 

 

öffentlichen Informationsveranstaltung

 

am 12. März 2018,

 

um 18:00 Uhr,

 

in der Trinkkurhalle

 

 

 

durch die Fachbüros Destination LAB GmbH und CESA Investment GmbH Co. KG vorgestellt.

 

Bürgermeisterin Hatice Kara erklärt: „Wir freuen uns sehr, dass wir den Menschen in der Gemeinde nach der ersten umfangreichen Erhebungs- und Beteiligungsphase die ersten Ergebnisse, an denen sie selbst aktiv mitgewirkt haben, vorstellen können. Auch wird ein Ausblick darauf geliefert, wie es mit der Erarbeitung des Touristischen Ortsentwicklungskonzeptes im Sommer weitergeht und wie sich die Akteure in unserem Ort in die anschließende Phase der Erarbeitung konkreter Projekte und Maßnahmen einbringen können und sollen. Wir wünschen uns am Ende ein Ergebnis, das alle gemeinsam erarbeitet haben, von allen mitgetragen wird und mit dem wir die Gemeinde als Lebensort und Tourismusort für die aktuellen Herausforderungen sowie die Zukunft fit machen.“

 

 

 

Zurück